Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra MSNBC: Täter rief angeblich vor der Tat bei Polizei an
Extra MSNBC: Täter rief angeblich vor der Tat bei Polizei an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 12.06.2016
Anzeige
Orlando

Der Schütze von Orlando soll einem Medienbericht zufolge kurz vor seiner Tat beim Polizeinotruf 911 angerufen und sich zum sogenannten Islamischen Staat bekannt haben. Das berichtet MSNBC unter Berufung auf Justizkreise. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür nicht. Die Ex-Frau des mutmaßlichen Täters sagte der „Washington Post“, ihr Mann sei eine instabile und gewalttätige Person gewesen. Er habe sie sehr oft geschlagen. Er sei nicht sehr religiös gewesen, sagte sie. Die beiden wurden 2011 geschieden.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Nacht mit Tanz und Musik in der US-Stadt Orlando endet mit Tod und Schrecken. Ein Bewaffneter tötet dutzende Menschen. Die US-Bundespolizei hat ihn in der Vergangenheit als möglichen Unterstützer der Terrormiliz IS überprüft.

13.06.2016

Buchstäblich jeden Tag sterben in den USA Dutzende Menschen durch Waffengewalt. Aber während so genannte „shootings“ mit ein bis drei oder vier Toten an der Tagesordnung ...

19.06.2016

Der Schütze wurde etwa drei Stunden nach Beginn der Tragödie in einem Feuergefecht mit Polizisten in Orlando im US-Bundesstaat Florida getötet. Bürgermeister Dyer hat den Ausnahmezustand ausgerufen.

19.06.2016
Anzeige