Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Maas droht wegen Hass-Kriminalität im Netz Betreibern Konsequenzen an

Berlin Maas droht wegen Hass-Kriminalität im Netz Betreibern Konsequenzen an

Justizminister Heiko Maas hat den Betreibern großer Internetportale und sozialer Netzwerke Konsequenzen angedroht, falls es bei der Löschung strafbarer Hass-Kommentare keine Fortschritte gibt.

Berlin. Justizminister Heiko Maas hat den Betreibern großer Internetportale und sozialer Netzwerke Konsequenzen angedroht, falls es bei der Löschung strafbarer Hass-Kommentare keine Fortschritte gibt. Er erwarte bis März 2017 „deutliche Verbesserungen“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Ändere sich nichts, würden die Unternehmen stärker in die Pflicht genommen. In Europa diskutiere man derzeit über eine Richtlinie zu audio-visuellen Medien. Sie werde die Verantwortung von Anbietern für Inhalte regeln, die sie verbreiteten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DDoS-Attacke

Es ist schon außergewöhnlich, dass eine technisch simple Online-Attacke viele bekannte Webdienste aus dem Netz wirft. Diesmal sollen die Angreifer auch vernetzte Hauselektronik gehackt und für ihre Zwecke eingesetzt haben.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr