Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Maas und de Maizière vereinbaren härteres Vorgehen gegen Gefährder
Extra Maas und de Maizière vereinbaren härteres Vorgehen gegen Gefährder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 10.01.2017
Anzeige
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Justizminister Heiko Maas haben als Konsequenz aus dem Anschlag von Berlin ein härteres Vorgehen gegen Gefährder vereinbart. Das teilten die beiden Minister in Berlin mit.

dpa

Mehr zum Thema

Welche Konsequenzen muss Deutschland aus dem Terroranschlag von Berlin ziehen? Der Vorschlag des Innenministers für eine neue Sicherheitsarchitektur ist in den Ländern auf heftigen Widerstand gestoßen. Von anderer Seite kommt jetzt Beifall.

06.01.2017

Drei Wochen nach dem Lkw-Anschlag in Berlin kommen sich die Koalitionsparteien bei der Verschärfung einzelner Sicherheitsmaßnahmen näher.

09.01.2017

Justizminister Maas regt an, zur Überwachung von Gefährdern die Fußfessel zuzulassen. Der Nutzen der Manschette zur Verhinderung von Anschlägen ist umstritten. Dies zeigt ein Beispiel aus Frankreich.

09.01.2017
Anzeige