Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mann in Hamburg im Auto erschossen - Zwei Verdächtige festgenommen
Extra Mann in Hamburg im Auto erschossen - Zwei Verdächtige festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 09.06.2016
Anzeige
Hamburg

Im Hamburger Stadtteil Harburg ist ein 43 Jahre alter Mann in seinem Auto erschossen worden. Er habe gerade seinen Wagen in einer ruhigen Wohnstraße geparkt, als neben ihm ein anderes Auto gehalten habe. Aus diesem Fahrzeug heraus habe ein Mann geschossen und den 43-Jährigen schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Das Opfer starb trotz Reanimationsbemühungen noch am Tatort. Das Deutsche Rote Kreuz sprach von einem Kopfschuss. Bei der Fahndung nach dem Täter stoppten Beamte wenige Kilometer weiter ein Auto und nahmen zwei Männer im Alter von 20 und 27 Jahren fest.

dpa

Mehr zum Thema

Drohungen gegen Politiker sind nichts Neues. Aber Morddrohungen gegen Justizminister Maas und Grünen-Chef Özdemir sprengen den Rahmen. Die Täter kommen aus verschiedenen Ecken. Was sie eint, ist der Hass.

06.06.2016

Ein schneller Fahndungserfolg, der möglicherweise keiner ist: Nach den tödlichen Schüssen von Hamburg-Bergedorf stellt die Polizei einen 33-Jährigen. Aber schon nach wenigen Stunden muss sie ihn wieder freilassen.

07.06.2016

Panzerfaust, Schnellfeuergewehre, Pistolen, Elektroschocker: Die Ex-Terroristen sind schwer bewaffnet, wenn sie Geld erbeuten wollen. Das Trio ist nach Erkenntnissen des LKA schon seit Jahren auf Raubzug und tritt dabei höflich und besonnen auf.

07.06.2016
Anzeige