Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Mann in Londoner Regierungsviertel festgenommen - Bericht über Messer

London Mann in Londoner Regierungsviertel festgenommen - Bericht über Messer

Die britische Polizei hat einen Mann im Londoner Regierungsviertel Westminster festgenommen. Medienberichten zufolge soll er mindestens ein Messer bei sich gehabt haben.

London. Die britische Polizei hat einen Mann im Londoner Regierungsviertel Westminster festgenommen. Medienberichten zufolge soll er mindestens ein Messer bei sich gehabt haben. Wie Scotland Yard mitteilte, gab es zunächst keine Informationen über Verletzte. Die Hintergründe waren unklar. Eine Straße wurde gesperrt, mehrere Buslinien mussten umgeleitet werden. Auf Fernsehaufnahmen waren zahlreiche Polizeiautos und bewaffnete Beamte zu sehen. Die Festnahme fand nur wenige hundert Meter vom britischen Regierungssitz und dem Parlament entfernt statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Motiv: Habgier
Der Verdächtige hat nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft aus Habgier gehandelt.

Die Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter hat im selben Hotel gewohnt wie seine Opfer, die BVB-Profis. Mit islamistisch anmutenden Bekennerschreiben wollte er falsche Fährten legen. Doch das Motiv war den Ermittlungen zufolge nicht politisch, es ging um Geld.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr