Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mann schießt auf Radfahrer - tödlich verletzt
Extra Mann schießt auf Radfahrer - tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 05.06.2016
Anzeige
Hamburg

Ein Radfahrer ist in Hamburg von einem Unbekannten erschossen worden. Der Täter habe mehrere Schüsse auf sein Opfer abgegeben, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Radfahrer sei ins Krankenhaus gebracht worden, starb dort aber an seinen Verletzungen. Die Mordkommission ermittelt. Das Opfer sei noch nicht identifiziert, hieß es. Der flüchtige Täter soll nach Zeugenaussagen etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Er habe Shorts, ein weißes T-Shirt und ein dunkles Basecap getragen. Eine Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos.

dpa

Mehr zum Thema

Innerhalb weniger Tage wurden dort vier Häuser ausgeraubt / Polizei rät zur Wachsamkeit in ganz Rostock

01.06.2016

Ein Vater, der sein Baby zu Tode schüttelt. Ein Nachbar, der nebenan ein Kleinkind missbraucht. Ein Pädophiler, der sein Verbrechen filmt und ins Netz stellt. Die neue Polizeistatistik zeigt, dass all dies in Deutschland tausendfach vorkommt. Doch vieles bleibt verborgen.

02.06.2016

In Sachsen ist die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge besonders hoch. Bilder wie die des umstellten Flüchtlingsbusses in Clausnitz sind im kollektiven Gedächtnis. Und wieder sorgt ein Fall aus dem Freistaat für Empörung.

03.06.2016
Anzeige