Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mann stirbt nach Wespenstichen

Bremen Mann stirbt nach Wespenstichen

Nach Wespenstichen ist ein 78 Jahre alter Mann gestorben. Bei Gartenarbeiten hatte er in Bremen ein Erdwespennest gefunden, wie die Polizei mitteilte. „Der Insektenschwarm wurde sofort aggressiv.

Bremen. Nach Wespenstichen ist ein 78 Jahre alter Mann gestorben. Bei Gartenarbeiten hatte er in Bremen ein Erdwespennest gefunden, wie die Polizei mitteilte. „Der Insektenschwarm wurde sofort aggressiv. Die Wespen griffen seine Ehefrau und ihn an und stachen mehrmals zu“, hieß es. Die Ermittler gehen davon aus, dass eine oder mehrere Wespen den Mann in den Mund-Rachenraum stachen. Durch die Anschwellung der Zunge sei der Mann erstickt. Er starb im Rettungswagen auf dem Weg zum Krankenhaus. Die Polizei warnt davor, Wespennester selbst zu beseitigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr