Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mann will Hund aus See in NRW retten und ertrinkt

Mülheim an der Ruhr Mann will Hund aus See in NRW retten und ertrinkt

Ein Mann ist bei dem Versuch, einen Hund aus einem See zu retten, in Nordrhein-Westfalen ertrunken.

Mülheim an der Ruhr. Ein Mann ist bei dem Versuch, einen Hund aus einem See zu retten, in Nordrhein-Westfalen ertrunken. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der etwa 50-Jährige in einen See in Mülheim an der Ruhr gesprungen, um das Tier aus dem Wasser zu holen. Kurz darauf sei er untergegangen und nicht wieder aufgetaucht. Rettungstaucher brachten den leblosen Mann an Land. Eine Notärztin stellte den Tod fest. Taucher holten den Hund aus dem See.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr