Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mann wirft sein Baby durch Wohnungsfenster in den Tod

Frankenthal Mann wirft sein Baby durch Wohnungsfenster in den Tod

Ein Mann hat sein zwei Monate altes Baby aus dem Fenster seiner Wohnung im zweiten Stock geworfen.

Frankenthal. Ein Mann hat sein zwei Monate altes Baby aus dem Fenster seiner Wohnung im zweiten Stock geworfen. Der Säugling sei in der Nacht noch am Tatort im pfälzischen Frankenthal gestorben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Mit einem Messer verletzte der 32-Jährige seine Freundin und seine sechs Jahre alte Tochter. Wie die Ermittler berichten, waren der Mann und seine 20 Jahre alte Partnerin in Streit geraten. Während der Auseinandersetzung stach er mit einem Messer auf die Frau ein. Danach packte der Mann den Säugling und warf ihn in den Tod.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grafing

Am Morgen sticht ein Mann an einem Bahnhof bei München auf Fahrgäste ein. Ein 56-Jähriger stirbt, drei andere werden verletzt. Der Täter ist wohl psychisch krank. Das Motiv bleibt unklar.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr