Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Menschenrechtsgerichtshof verurteilt Türkei - Aleviten diskriminiert
Extra Menschenrechtsgerichtshof verurteilt Türkei - Aleviten diskriminiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 26.04.2016
Straßburg

Die Türkei verletzt nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte die schätzungsweise 20 Millionen Aleviten im Land in ihrer Religionsfreiheit. Sie seien ohne objektive und einsichtige Begründung deutlich schlechter gestellt als die Mehrheit der sunnitischen Muslime, entschieden die Straßburger Richter. Damit hatte eine Beschwerde von mehr als 200 Aleviten Erfolg. Sie wollen unter anderem erreichen, dass ihre Gebetshäuser und Gottesdienste offiziell anerkannt werden. Als zweitgrößte türkische Religionsgemeinschaft erheben sie zudem Anspruch auf staatliche Fördermittel.

dpa

Mehr zum Thema

Zwei Nachrichten gab es in diesen Tagen, auch hier in der OZ waren sie zu lesen, die voller Gegensätze sind.

22.04.2016

Durch Schläge in Haft ist die chinesische Anwältin Ni Yulan gelähmt. US-Außenminister Kerry verleiht ihr einen Preis als „mutige Frau“. Westliche Diplomaten werden an einem Besuch gehindert.

24.04.2016

Sollen islamische Einrichtungen weiterhin Prediger und Geld aus dem Ausland geschickt bekommen? Oder schadet das der Integration? Im Fokus der Debatte stehen die türkische Religionsbehörde und saudische Stiftungen.

25.04.2016