Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel zu Beben in Italien: Bilder der Verwüstungen sind schockierend
Extra Merkel zu Beben in Italien: Bilder der Verwüstungen sind schockierend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 24.08.2016
Anzeige
Berlin

Mit Bestürzung hat Kanzlerin Merkel auf das schwere Erdbeben in Italien reagiert. Die Bilder der Verwüstungen seien schockierend, schrieb sie in einem Kondolenztelegramm an den italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi. „Angesichts des Leids und der massiven Zerstörungen möchte ich Ihnen das tiefe Mitgefühl des deutschen Volkes übermitteln.“ Medienberichten zufolge starben mindestens 38 Menschen, als Erdstöße in der Nacht mehrere Orte in einer Bergregion in der Mitte des Landes verwüsteten.

dpa

Mehr zum Thema

Rom (dpa) - Das schwere Erdbeben in Mittelitalien könnte den Behörden zufolge weitere Menschen das Leben gekostet haben.

24.08.2016

Trümmerhaufen, zerstörte Häuser, 120 Tote und über 350 Verletzte. Sieben Jahre nach dem Erdbeben von L'Aquila hat ein neues schweres Beben die Region in Mittelitalien getroffen. Unter den Opfern sind viele Kinder.

24.08.2016

Völlig zerstörte Häuser, viele Tote. Sieben Jahre nach dem Erdbeben von L'Aquila hat ein neues schweres Beben die Region in Mittelitalien getroffen. Unter den Opfern sind viele Kinder.

31.08.2016
Anzeige