Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Messer-Attacke in Kölner Kaufhaus
Extra Messer-Attacke in Kölner Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 29.07.2016
Anzeige
Köln

Ein Kunde soll in einem Kaufhaus in Köln einen Verkäufer niedergestochen haben. Mit einem Küchenmesser aus der Warenauslage soll der 58-Jährige auf den Angestellten losgegangen sein. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Bei der Tat gestern Abend wurde der 57 Jahre alte Mitarbeiter am Oberkörper schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus und wurde notoperiert. Um die Hintergründe der Messer-Attacke zu klären, ermittele eine Mordkommission, hieß es. Unklar ist, ob der mutmaßliche Angreifer psychisch krank ist.

dpa

Mehr zum Thema

Nizza, Würzburg, München. Drei grausame Gewalttaten, fast 100 Tote und eine bittere Gewissheit: Es kann keinen hundertprozentigen Schutz vor Terror und Gewalt geben. Konsequenzen? Schwierig.

31.07.2016

In Ansbach explodiert eine Bombe - viele Menschen werden verletzt, der mutmaßliche Täter stirbt. Die bayerische Regierung spricht von einem islamistischen Terroranschlag. Bundesinnenminister de Maizière äußert sich noch etwas vorsichtiger - und mahnt zur Besonnenheit.

01.08.2016

An Silvester haben sie einfach weitergefeiert. Die Münchner, so schien es, kann auch ein Terroralarm nicht aus der Ruhe bringen. Der Amoklauf dagegen versetzt die Stadt in einen kollektiven Schockzustand. Die Verarbeitung wird dauern.

25.07.2016
Anzeige