Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mindestens 17 Kinder sterben bei Brand in Schulwohnheim in Thailand

Bangkok Mindestens 17 Kinder sterben bei Brand in Schulwohnheim in Thailand

Bei einem Brand in einem Schulwohnheim in Thailand sind mindestens 17 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren ums Leben gekommen. Ein Mädchen wird noch vermisst.

Bangkok. Bei einem Brand in einem Schulwohnheim in Thailand sind mindestens 17 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren ums Leben gekommen. Ein Mädchen wird noch vermisst. Mitarbeiter der Schule konnten 20 Kinder retten, einige waren verletzt. Der öffentliche Sender PBS berichtete, dass das Gebäude von außen abgeschlossen war und die Schülerinnen deshalb festsaßen. Die Polizei bestätigte das zunächst nicht. Zu den Ermittlungen zur Brandursache machte sie keine Angaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duisburg

Eine gehbehinderte Seniorin soll aus Versehen gegen ihren Wohnzimmertisch gestoßen sein und ein Teelicht umgeworfen haben. Am Ende brennt das ganze Haus und drei Menschen sterben.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr