Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Mindestens 78 Tote bei Tempelbrand in Indien

Neu Delhi Mindestens 78 Tote bei Tempelbrand in Indien

Bei einem Tempelbrand in Indien sind mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen. Wie der indische Fernsehsender NDTV unter Berufung auf die Polizei berichtete, seien etwa 200 Menschen verletzt worden.

Neu Delhi. Bei einem Tempelbrand in Indien sind mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen. Wie der indische Fernsehsender NDTV unter Berufung auf die Polizei berichtete, seien etwa 200 Menschen verletzt worden. Verletzte seien ins Krankenhaus gebracht worden. Der Brand sei gegen 3.00 Uhr morgens bei der Feier des hinduistischen Neujahrsfests auf einen Gelände am Puttingal-Tempel im Bundesstaat Kerala ausgebrochen. Dort hätten sich zwischen 10 000 und 15 000 Menschen versammelt, um das Feuerwerk zu verfolgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bingen

Saisonarbeiter, Asylbewerber und Deutsche schlafen in einem Haus in Bingen, als mitten in der Nacht ein Brand gelegt wird. Drei auf das Gebäude gemalte Hakenkreuze könnten auf einen rechtsextremen Hintergrund hindeuten.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr