Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mindestens drei Tote bei Schüssen in Kalifornien
Extra Mindestens drei Tote bei Schüssen in Kalifornien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 14.11.2017
Anzeige
Sacramento

Bei Schüssen im Norden Kaliforniens sind nach Angaben der Polizei mindestens drei Menschen getötet worden. Der mutmaßliche Schütze habe an verschiedenen Orten in der ländlichen Region die Schüsse abgegeben, darunter auch an einer Schule im Bezirk Tehama County, hieß es. Laut einer Mitarbeiterin des Schulbezirks gab es an der Schule Verletzte, aber keine Toten. Laut Polizei wurde der mutmaßliche Schütze getötet. Über ein Motiv für die Tat ist noch nichts bekannt.

dpa

Mehr zum Thema

1477 Wohnungseinbrüche gab es 2016 in MV - 44 weniger als im Vorjahr. Stark steigende Zahlen gibt es jedoch in den Regionen Rostock und Güstrow. Viele Opfer sind traumatisiert. Am Samstag startet die große OZ-Sicherheitsserie.

14.11.2017

Der 81 Jahre alte Ex-Fifa-Chef Blatter weist die Grapsch-Vorwürfe einer 36 Jahre alten Star-Torhüterin zurück. Hope Solo berichtet von einer Kultur des Schweigens im Sport: „Es passiert nicht nur in Hollywood.“

11.11.2017

Bei Schüssen an einer Schule im Norden von Kalifornien sind drei Menschen getötet worden. An der Schule im Bezirk Tehama County seien mehrere Schüsse abgegeben worden, teilte die Polizei mit.

14.11.2017
Anzeige