Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mindestens ein Toter nach erneutem Anschlag in Bangladesch

Dhaka Mindestens ein Toter nach erneutem Anschlag in Bangladesch

Nur wenige Tage nach einer brutalen Geiselnahme mit 28 Toten hat es in Bangladesch erneut einen tödlichen Anschlag gegeben.

Dhaka. Nur wenige Tage nach einer brutalen Geiselnahme mit 28 Toten hat es in Bangladesch erneut einen tödlichen Anschlag gegeben. Bei der Detonation mehrerer Sprengsätze kam mindestens ein Polizist in der Nähe der größten Zusammenkunft zum islamischen Fest des Fastenbrechens in Bangladesch ums Leben. Mehrere weitere Menschen wurden verletzt. Zu den Tätern machte die Polizei zunächst keine Angaben. Nach Medienberichten hielten sich zur Zeit des Anschlags bis zu 300 000 Menschen in oder um den Pilgerort Sholakia Eidgah auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bagdad

In der irakischen Hauptstadt Bagdad gehören Anschläge zum Alltag. Doch die jüngste IS-Terrorattacke war eine der schwersten seit Jahren. Noch immer finden Helfer in den Trümmern Leichen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr