Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Mindestens sieben Tote durch Explosion nahe Kindergarten in Ostchina

Peking Mindestens sieben Tote durch Explosion nahe Kindergarten in Ostchina

Bei einer Explosion in der Nähe des Eingangs zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen.

Peking. Bei einer Explosion in der Nähe des Eingangs zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Rund 60 Menschen wurden verletzt, wie das chinesische Staatsfernsehen berichtete. Zu der Detonation nahe der Stadt Xuzhou in der Provinz Jiangsu kam es, als Eltern ihre Kinder abholten. Die Ursache der Explosion ist unklar. Ein Zeitungsreporter berichtete, eine Gasflasche für einen Straßenküchenstand scheine explodiert zu sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wotenitz
Wasser marsch! Elias Blasco-Kowalski aus Lübeck probierte sich beim 14. Umwelttag in Wotenitz als kleiner Feuerwehrmann.

Rund 4000 Gäste besuchten das Kinderfest des Zweckverbandes im Grevesmühlener Ortsteil Wotenitz.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr