Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mindestens zehn Menschen in mexikanischem Urlaubsort entführt
Extra Mindestens zehn Menschen in mexikanischem Urlaubsort entführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 15.08.2016
Anzeige
Puerto Vallarta

Ein bewaffnetes Kommando hat in dem mexikanischen Badeort Puerto Vallarta mindestens zehn Menschen entführt. Zeugenaussagen zufolge stürmten mehrere Bewaffnete in den frühen Morgenstunden ein Restaurant in der Touristenhochburg und verschleppten ihre Opfer, wie die örtliche Staatsanwaltschaft mitteilte. Offenbar handelte es sich bei den Entführten um Mitglieder einer kriminellen Organisation. Die Tat könnte im Zusammenhang mit Territorialkämpfen zwischen verfeindeten Banden stehen, sagte der Staatsanwalt.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Szenerie wie bei der Terror-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg: In der Schweiz geht ein bewaffneter Mann in einem Zug auf mehrere Fahrgäste los. Die Bilanz: Zwei Tote und fünf Verletzte.

14.08.2016

Fast jeder zweite Straftäter in Deutschland wird innerhalb von neun Jahren rückfällig.

14.08.2016

Wieder wird ein Schwarzer in den USA von einem Polizisten erschossen. Diesmal war der Mann allerdings bewaffnet und hatte eine kriminelle Vergangenheit. Trotzdem kommt es in Milwaukee zu Ausschreitungen.

16.08.2016
Anzeige