Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Minister Jäger: Bomben auf BVB-Bus waren sehr professionell
Extra Minister Jäger: Bomben auf BVB-Bus waren sehr professionell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 13.04.2017
Anzeige
Düsseldorf

Die Sprengsätze auf den Mannschaftsbus von Borrussia Dortmund waren nach Angaben von Landesinnenminister Ralf Jäger hochprofessionell gebaut. „Die Sprengkraft war enorm“, sagte Jäger in einer Sitzung des Innenausschusses im NRW-Landtag. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter gewaltbereite Fußballfans seien. Sie seien nicht gefasst und hätten weitere Anschläge angekündigt, sagte der Minister. Laut NRW-Verfassungsschutz sind die drei identischen Bekennerschreiben, die am Tatort gefunden wurden, keiner einzelnen extremistischen Richtung zweifelsfrei zuzuordnen.

dpa

Mehr zum Thema

Mitten in Stockholm trotzen Tausende dem Terror. Nach dem Lkw-Anschlag hat die Polizei inzwischen zwei Verdächtige festgenommen. Einer von ihnen sollte abgeschoben werden.

09.04.2017
Panorama Debatte über Abschiebepraxis - Schweden gedenkt Anschlagsopfern

In Restaurants, Bahnhöfen und Geschäften steht das Leben in Schweden am Montag kurz still. Das Land gedenkt der Opfer des Anschlags in Stockholm. Derweil erhärtet sich der Verdacht gegen den Täter weiter.

10.04.2017

Betonsperren sollen Großveranstaltungen in Deutschland vor Terroranschlägen mit einem Lastwagen schützen. Ein Test hat nun ergeben, dass es mit Betonblöcken allein nicht getan ist.

11.04.2017
Anzeige