Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Minister zu Paket: Prüfen bundesweit mögliche Parallelen
Extra Minister zu Paket: Prüfen bundesweit mögliche Parallelen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 01.12.2017
Anzeige
Potsdam

Nach dem Fund eines gefährlichen Pakets am Weihnachtsmarkt in Potsdam wollen die Ermittler bundesweit nach möglichen Parallelen suchen. Es werde geprüft, ob Inhalte des Sprengsatzes ohne Zünder schon einmal irgendwo anders entdeckt worden seien. Das sagte Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter im RBB. Man werde Abfragen an alle Bundesländer richten, sobald der Inhalt endgültig analysiert sei. In Potsdam war ein Paket mit Hunderten kleinen Nägeln und einem sogenannten Polenböller entdeckt worden. Experten machten den Fund unschädlich.

dpa

Mehr zum Thema

In einer Apotheke unmittelbar am Potsdamer Weihnachtsmarkt wird ein verdächtiges Paket abgegeben. Die Polizei macht den Gegenstand unschädlich. Im Inneren waren Nägel, Kabel, Batterien und ein Böller. Die Hintergründe sind unklar.

01.12.2017

In dem am Potsdamer Weihnachtsmarkt gefundenen Paket waren nach Angaben von Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter Nägel.

01.12.2017

Am Weihnachtsmarkt von Potsdam haben Bombenentschärfer ein verdächtiges Paket unschädlich gemacht. Ein Lieferdienst hatte es in einer Apotheke in unmittelbarer Nähe der Buden abgegeben.

01.12.2017
Anzeige