Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Missbrauchsbilder im Darknet - Opfer und Täter identifiziert

Wiesbaden Missbrauchsbilder im Darknet - Opfer und Täter identifiziert

Nur Stunden nach einer aufsehenerregenden Fahndung mit Fotos eines missbrauchten kleinen Mädchens haben die Ermittler nach eigenen Worten Opfer und Täter identifiziert.

Wiesbaden. Nur Stunden nach einer aufsehenerregenden Fahndung mit Fotos eines missbrauchten kleinen Mädchens haben die Ermittler nach eigenen Worten Opfer und Täter identifiziert. Das teilte das Bundeskriminalamt über Facebook mit. Die Ermittler waren mit Fotos eines Mädchens an die Öffentlichkeit gegangen, das sie auf ein Alter von vier bis fünf Jahren schätzten. Der bis dahin noch unbekannte Beschuldigte soll das Kind mehrfach schwer sexuell missbraucht haben. Er soll Aufnahmen davon auf einer kinderpornografischen Plattform im sogenannten Darknet verbreitet haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spurensuche in Mesquite
Absperrband der Polizei riegelt in Mesquite, Nevada, vor dem Haus, in dem Stephen Paddock gelebt hat, den Zugang zum Gelände ab.

Gediegen die Gegend, begrünt und ruhig. Hier lebte Stephen Paddock, Todesschütze von Las Vegas. Ein Waffenladen und ein Kasino, ratlose Nachbarn: eine Spurensuche in Mesquite, Nevada.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr