Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Missbrauchsbilder im Darknet - Opfer und Täter identifiziert
Extra Missbrauchsbilder im Darknet - Opfer und Täter identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 09.10.2017
Anzeige
Wiesbaden

Nur Stunden nach einer aufsehenerregenden Fahndung mit Fotos eines missbrauchten kleinen Mädchens haben die Ermittler nach eigenen Worten Opfer und Täter identifiziert. Das teilte das Bundeskriminalamt über Facebook mit. Die Ermittler waren mit Fotos eines Mädchens an die Öffentlichkeit gegangen, das sie auf ein Alter von vier bis fünf Jahren schätzten. Der bis dahin noch unbekannte Beschuldigte soll das Kind mehrfach schwer sexuell missbraucht haben. Er soll Aufnahmen davon auf einer kinderpornografischen Plattform im sogenannten Darknet verbreitet haben.

dpa

Mehr zum Thema

Gediegen die Gegend, begrünt und ruhig. Hier lebte Stephen Paddock, Todesschütze von Las Vegas. Ein Waffenladen und ein Kasino, ratlose Nachbarn: eine Spurensuche in Mesquite, Nevada.

04.10.2017

Gediegen die Gegend, begrünt und ruhig. Hier lebte Stephen Paddock, Todesschütze von Las Vegas. Ein Waffenladen und ein Kasino, ratlose Nachbarn: eine Spurensuche in Mesquite, Nevada.

05.10.2017

Deutsche Unternehmen geraten nach eigener Einschätzung zunehmend ins Visier von Cyber-Kriminellen und Datendieben.

05.10.2017
Anzeige