Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mit Internetliebe geflüchtet - keine Spur von vermisster Maria
Extra Mit Internetliebe geflüchtet - keine Spur von vermisster Maria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 04.05.2016
Anzeige
Freiburg

Drei Jahre nach dem Verschwinden der damals 13 Jahre alten Maria in Freiburg mit ihrer Internetliebe fehlt der Polizei weiter jede Spur von ihr. Auch der 40 Jahre ältere Begleiter des Mädchens bleibe untergetaucht, sagte eine Polizeisprecherin. Die Fahndung laufe weiter, der heute 56 Jahre alte Mann werde mit internationalem Haftbefehl gesucht. Maria ist seit dem 4. Mai 2013 auf der Flucht, gemeinsam mit ihrer Internetliebe, dem aus Blomberg in Nordrhein-Westfalen stammenden Bernhard Haase. Die Polizei geht davon aus, dass das Mädchen freiwillig mit dem Mann mitgegangen ist.

dpa

Mehr zum Thema

Was spielte sich hinter den Mauern des abgelegenen Hauses in Höxter ab? Ein Ex-Ehepaar soll eine Frau über eine Kontaktanzeige dorthin gelockt und misshandelt haben. Nun ist sie tot. Die Ermittler haben Hinweise auf weitere Fälle bekommen.

02.05.2016

Selbst erfahrenen Ermittlern taten sich Abgründe auf: Ein Paar aus Höxter soll mehrere Frauen auf seinem Gehöft grausam misshandelt haben - mindestens zwei der Opfer starben. Die Mordkommission sucht den Tatort nun Zentimeter für Zentimeter nach Spuren ab.

04.05.2016

Der 47-jährige Frau aus Höxter hat ein Geständnis abgelegt. Ihr Ex-Mann (46) bestreitet die Taten.

10.05.2016
Anzeige