Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit Vergiftung von Lebensmitteln gedroht: Trio in Haft

Dortmund Mit Vergiftung von Lebensmitteln gedroht: Trio in Haft

In einem ungewöhnlichen Fall von Supermarkterpressung sind in Nordrhein-Westfalen drei Tatverdächtige festgenommen worden.

Dortmund. In einem ungewöhnlichen Fall von Supermarkterpressung sind in Nordrhein-Westfalen drei Tatverdächtige festgenommen worden. Die Täter hatten gedroht, Lebensmittel zu manipulieren und im Gegenzug versucht, Geldzahlungen zu erpressen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Das Trio verlangte laut der „Bild“-Zeitung umgerechnet fünf Millionen Euro. Die Tatverdächtigen hätten Pflanzenschutzmittel in Nuss-Nougat-Cremes gespritzt und in Regale von zwei Supermärkten gestellt. Die Gläser seien genau gekennzeichnet gewesen, damit niemand zu Schaden komme.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duisburg

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Randalierer in einer Duisburger Polizeiwache ermittelt die Staatsanwaltschaft die Hintergründe für die Attacke auf die beiden Beamten.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr