Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mit mehr als hundert Messerstichen getötet - Prozess beginnt

Krefeld Mit mehr als hundert Messerstichen getötet - Prozess beginnt

Mehr als hundertmal soll ein Mann aus Krefeld im Januar mit einem Jagdmesser auf einen anderen eingestochen und ihn getötet haben.

Krefeld. Mehr als hundertmal soll ein Mann aus Krefeld im Januar mit einem Jagdmesser auf einen anderen eingestochen und ihn getötet haben. Von heute an muss sich der 52-jährige Tatverdächtige wegen Mordes vor dem Krefelder Schwurgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm ein besonders grausames Vorgehen vor, weil er dem 56-Jährigen im Todeskampf weitere Qualen zugefügt haben soll, indem er mitleidslos auf diesen eingestochen habe. Die beiden Männer sollen sich am Tattag zufällig in Mönchengladbach kennengelernt haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heidelberg

Weil er im verborgenen Teil des Internets illegal mit Waffen handelte, hat das Landgericht Heidelberg einen Mann zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Richter erwähnte auch den Amoklauf von München.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr