Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mogherini mit Tränen in den Augen: „Schmerzhafter Tag für Europa“
Extra Mogherini mit Tränen in den Augen: „Schmerzhafter Tag für Europa“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 22.03.2016
Anzeige
Amman

Nach den Anschlägen in Brüssel sind der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini Tränen in die Augen gestiegen. Es sei ein sehr trauriger Tag für Europa, sagte sie bei ihrem Besuch in Jordanien. „Europa und seine Hauptstadt erleiden heute den gleichen Schmerz, den diese Region erlebt hat und jeden Tag erlebt.“ Es sei klar, dass die Wurzeln für diesen Schmerz die gleichen seien. „Wir sind vereint, nicht nur in unseren Opfern, sondern auch darin, auf diese Tat zu reagieren und gemeinsam Radikalisierung und Gewalt zu verhindern.“

dpa

Mehr zum Thema

Ein beispielloses Terrorjahr hat das Gesicht Frankreichs verändert. Zwischen Trauer um die Opfer und anhaltendem Ausnahmezustand ein Lichtblick für die geschundene Nation: einer der Terroristen von Paris ist gefasst.

19.03.2016

Der in Brüssel gefasste Top-Terrorist Abdeslam hatte Fußballfans im Visier. Beim Länderspiel Deutschland-Frankreich in Paris wollte er sich in die Luft sprengen. Aber dann machte er einen Rückzieher.

19.03.2016

Nach Paris hat der IS nun Brüssel attackiert. Terroristen töten in der EU-Hauptstadt mindestens 34 Menschen, Hunderte sind verletzt. Die Angst in Europa vor weiteren Anschlägen ist groß.

22.03.2016
Anzeige