Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber
Extra Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 20.10.2017
Anzeige
Eislingen

Die Bluttat in einer Tiefgarage ist wahrscheinlich von einem eifersüchtigen Ehemann begangen worden. In einem Auto schnitt er seiner ebenfalls 56-Jährigen Ehefrau und deren 30 Jahre jüngerem Partner die Kehlen durch, ehe er sich vermutlich erschoss. Das berichten Staatsanwaltschaft und Polizei. Am Tatort sei ein Abschiedsbrief des 56 Jahre alten Mannes gefunden worden. Bei der Ehefrau handelt es sich um eine örtliche FDP-Politikerin.

dpa

Mehr zum Thema

Seit März läuft nun schon ein Strafprozess gegen Anton Schlecker. Der 72-Jährige sitzt seither immer mal wieder schweigend im Gerichtssaal. Das Ende des Mammutverfahrens kommt allmählich in Sicht - für den Angeklagten sieht es nun etwas weniger düster aus.

16.10.2017

Feinde hatte Daphne Caruana Galizia viele. Mit unbequemen Enthüllungen machte sie den Mächtigen auf dem Inselstaat Malta das Leben schwer. Jetzt ist sie tot - gestorben bei einem Bombenattentat.

17.10.2017

Mit einer Großrazzia setzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durch. Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt. Dazu gehören auch PS-starke Maschinen.

18.10.2017
Anzeige