Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mordfall Endingen: Verdächtiger in Haft angegriffen und verletzt
Extra Mordfall Endingen: Verdächtiger in Haft angegriffen und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 09.06.2017
Anzeige
Endingen

Der nach zwei Morden an jungen Frauen in Endingen bei Freiburg gefasste 40-Jährige ist in Untersuchungshaft von Mitinsassen angegriffen und verletzt worden. Ein Sprecher des baden-württembergischen Justizministeriums in Stuttgart bestätigte den Zwischenfall. Er sei in einem Krankenhaus in Freiburg behandelt und nach seiner Entlassung in ein anderes Gefängnis verlegt worden. Die Staatsanwaltschaft habe gegen die mutmaßlichen Angreifer ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

dpa

Mehr zum Thema

Nach einer akribischen Spurensuche in Deutschland und Österreich sind die Ermittler überzeugt: Sie haben den Mann, der zwei junge Frauen umgebracht hat. Die juristische Aufarbeitung dürfte trotzdem etwas komplizierter werden.

05.06.2017

Der mutmaßliche Mörder zweier junger Frauen in Deutschland und Österreich ist gefunden. Aber hat er noch woanders getötet? Die Ermittler in Freiburg gleichen DNA-Spuren europaweit ab.

06.06.2017

Die Ermittlungen zum grausigen Tod einer Joggerin in der Nähe von Freiburg ziehen immer größere Kreise. Nachdem die Polizei einen Mord in Österreich mit dem Verdächtigen in Verbindung brachte, gerät nun auch ein lange zurückliegendes Verbrechen in Rumänien in den Fokus.

07.06.2017
Anzeige