Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mordprozess um tödliches Autorennen in Berlin gestartet
Extra Mordprozess um tödliches Autorennen in Berlin gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 08.09.2016
Anzeige
Berlin

Zwei Männer, die bei einem illegalen Autorennen in Berlin den Tod eines Unbeteiligten verursacht haben sollen, stehen jetzt wegen Mordes vor dem Berliner Landgericht. Die Autofahrer waren in der Nacht zum 1. Februar mit ihren Sportwagen mit weit mehr als 100 Kilometern pro Stunde den Kurfürstendamm entlanggefahren. Dann rammte einer der den Wagen eines Rentners. Der Mann starb. Mit der Mordanklage demonstriert die Staatsanwaltschaft Härte - in anderen ähnlichen Fällen gab es meist Anklagen wegen fahrlässiger Tötung.

dpa

Mehr zum Thema

Es war eine dilettantisch geplante Tat und am Ende musste eine junge Frau sterben. Ein Jahr nach der Entführung und Ermordung der Unternehmertochter Anneli ergeht das Urteil gegen die Täter.

06.09.2016

Im Prozess gegen einen vom Dienst suspendierten Staatsanwalt wegen Körperverletzung, Beleidigung und Amtsmissbrauch wird das Urteil erwartet.

07.09.2016

Im Juli 2017 wird Bill Cosby 80 Jahre alt - doch nach Feiern könnte dem US-Entertainer dann nicht zumute sein. Einen Monat zuvor soll der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gegen ihn starten. Bei Verurteilung droht ihm Haft. Aber Cosby wehrt sich.

08.09.2016
Anzeige