Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Moskau zieht Unterstützung für Weltstrafgericht zurück
Extra Moskau zieht Unterstützung für Weltstrafgericht zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 16.11.2016
Anzeige
Moskau

Russland widerruft wie die USA oder Israel seine Zustimmung zum Internationalen Strafgerichtshof. Präsident Wladimir Putin ordnete an, den UN-Generalsekretär davon in Kenntnis zu setzen. Grund dürfte eine Einschätzung des Strafgerichtshofs zum Ukraine-Konflikt sein. Am Montag hatte die ICC-Chefanklägerin erklärt, die russische Besetzung der Halbinsel Krim wie die Kämpfe in der Ostukraine seit 2014 deuteten auf einen bewaffneten internationalen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hin.

dpa

Mehr zum Thema

Der Vorstandsvorsitzende der regierungskritischen türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ ist am Istanbuler Atatürk Flughafen festgenommen worden.

12.11.2016
Politik Sinneswandel oder Strohfeuer? - Öko-Investments für mehr Klimaschutz

Der Kampf gegen den Klimakollaps ist auch eine Frage des großen Geldes. Weniger CO2-Ausstoß kostet die Staaten mehr - aber auch Investitionen privater Finanzkonzerne in „schmutzige“ Branchen spielen eine Rolle. Da bewegt sich nun einiges. Doch reicht das?

11.11.2016

Ganz allmählich könnte die Welt den Schwenk schaffen: Die Wirtschaft brummt, die Treibhausgas-Emissionen bleiben stabil. Aber das reicht nicht, um die Erderwärmung zu stoppen. Zumal das laufende Jahr zum Höhepunkt einer aktuellen Serie an Wärmerekorden werden könnte.

14.11.2016
Anzeige