Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Motiv des Todesschützen von Las Vegas weiter unklar

Las Vegas Motiv des Todesschützen von Las Vegas weiter unklar

Zwei Tage nach dem Blutbad bei einem Konzert in der US-Kasinometropole Las Vegas ist das Motiv des Todesschützen Stephen Paddock weiter unklar.

Las Vegas. Zwei Tage nach dem Blutbad bei einem Konzert in der US-Kasinometropole Las Vegas ist das Motiv des Todesschützen Stephen Paddock weiter unklar. Die Ermittler machten Fortschritte, hätten aber noch keine „vollständigen Antworten“, sagte Bezirkssheriff Joseph Lombardo. US-Präsident Donald Trump wird Las Vegas heute besuchen und dabei auch mit Angehörigen der Opfer zusammenkommen. Der 64-jährige Paddock hatte von seinem Zimmer im 32. Stock eines Hotels auf Besucher eines Open-Air-Konzerts gefeuert. 58 Menschen starben, gut 500 wurden verletzt. Von der Freundin des Todesschützen erhoffen sich die Ermittler wichtige Informationen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
FBI: Keine Terror-Verbindung
Zwei bewaffnete Polizisten gehen während der Schießerei in Las Vegas in Deckung.

30 000 Menschen besuchen in der Spiel- und Spaß-Metropole Las Vegas ein Konzert, als plötzlich Schüsse fallen. Die Polizei tötet den mutmaßlichen Täter - und zieht eine bittere Bilanz.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr