Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Münchner Amokläufer soll mit Vater im Iran schießen geübt haben

München Münchner Amokläufer soll mit Vater im Iran schießen geübt haben

Der Amokläufer von München soll mit seinem Vater das Schießen geübt haben. Der „Focus“ berichtete unter Berufung auf Ermittlerkreise, der junge Mann habe im Dezember ...

München. Der Amokläufer von München soll mit seinem Vater das Schießen geübt haben. Der „Focus“ berichtete unter Berufung auf Ermittlerkreise, der junge Mann habe im Dezember während eines Urlaubs im Iran Schießübungen absolviert. Laut „Bild“-Zeitung soll er mit seinem Vater einen Schießstand besucht haben. Weder Staatsanwaltschaft noch das bayerische LKA wollten die Berichte kommentieren. Vor zwei Wochen hatte der 18-Jährige in einem Münchner Schnellrestaurant und einem Einkaufszentrum ein Blutbad angerichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Mehr als eine Woche liegt der Amoklauf von München zurück, der Schock weicht langsam, doch die Trauer ist noch immer da. Sie kennt keine Grenzen der Nationen oder Religionen, wie bei einem ökumenischen Gottesdienst klar wird. Ein Appell an Allah bewegt besonders.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr