Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mutmaßlicher Angreifer von Grafing war kurz vor Tat in Klinik

Grafing Mutmaßlicher Angreifer von Grafing war kurz vor Tat in Klinik

Der mutmaßliche Messerstecher von Grafing hat sich zwei Tage vor der Tat in einer Klinik stationär behandeln lassen.

Grafing. Der mutmaßliche Messerstecher von Grafing hat sich zwei Tage vor der Tat in einer Klinik stationär behandeln lassen. Das Bayerische LKA bestätigte Medienberichte, wonach der 27 Jahre alte Verdächtige auf Anraten seiner Großeltern wegen seelischer Probleme einen Tag in einem Krankenhaus in Gießen zubrachte. Am Montagmorgen habe er die Klinik wieder verlassen. Nach Informationen der „tz“ hatten die Großeltern erfolglos versucht, dass ihr Enkel behördlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Einen belebten Platz in der City haben sich verfeindete Rocker am Vatertag für ihre blutige Auseinandersetzung ausgesucht. Der Schreck sitzt in Frankfurt auch am Tag danach noch tief. Seit Jahren kämpfen verschiedene Gruppen um die Vorherrschaft in der Bankenstadt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr