Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mutmaßlicher Geiselnehmer bei Leipzig gibt auf

Schkeuditz Mutmaßlicher Geiselnehmer bei Leipzig gibt auf

Der mutmaßliche Geiselnehmer von Schkeuditz bei Leipzig hat aufgegeben. Der 29-Jährige sei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher.

Schkeuditz. Der mutmaßliche Geiselnehmer von Schkeuditz bei Leipzig hat aufgegeben. Der 29-Jährige sei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die von dem Mann festgehaltenen Menschen konnten die Wohnung verlassen. Der Verdächtige soll seit dem frühen Morgen mehrere Männer, mindestens eine Frau und Kleinkinder daran gehindert haben, die Wohnung zu verlassen. Der Mann hatte sich verschanzt, nachdem das Landeskriminalamt zu einer Wohnungsdurchsuchung wegen Einbruchverdachts angerückt war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Im Jahr 2015 gab es in MV weniger Wohnungseinbrüche. Weitere Angaben zur Kriminalität im vergangenen Jahr stehen in der Statistik, die Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am Dienstag in Schwerin vorstellt.

Caffier präsentiert Kriminalitässtatistik +++ Petitionsausschuss legt Jahresbericht vor +++ Beste Schülerzeitungen werden geehrt +++ Programm für Festspiele wird vorgestellt +++ Kommission legt Vorschläge zu Stasi-Unterlagen-Behörde vor

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr