Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mutmaßlicher Geiselnehmer bei Leipzig gibt auf
Extra Mutmaßlicher Geiselnehmer bei Leipzig gibt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 14.04.2016
Anzeige
Schkeuditz

Der mutmaßliche Geiselnehmer von Schkeuditz bei Leipzig hat aufgegeben. Der 29-Jährige sei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die von dem Mann festgehaltenen Menschen konnten die Wohnung verlassen. Der Verdächtige soll seit dem frühen Morgen mehrere Männer, mindestens eine Frau und Kleinkinder daran gehindert haben, die Wohnung zu verlassen. Der Mann hatte sich verschanzt, nachdem das Landeskriminalamt zu einer Wohnungsdurchsuchung wegen Einbruchverdachts angerückt war.

dpa

Mehr zum Thema

Caffier präsentiert Kriminalitässtatistik +++ Petitionsausschuss legt Jahresbericht vor +++ Beste Schülerzeitungen werden geehrt +++ Programm für Festspiele wird vorgestellt +++ Kommission legt Vorschläge zu Stasi-Unterlagen-Behörde vor

12.04.2016

Bestimmte arabische Großfamilien sind laut Polizei in kriminelle Strukturen verwickelt. Die Ermittler tun sich schwer, weil wie bei der klassischen Mafia eine Art Schweigepflicht herrscht. Nun gab es in Berlin doch „umfangreiche Zeugenaussagen“.

12.04.2016

Die Rostocker Polizei und das Landeskriminalamt warnen vor Betrügern in der Hansestadt: Die Kriminellen hatten einen Geldautomaten in der Innenstadt mit Klebeband manipuliert.

13.04.2016
Anzeige