Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßlicher Kindermörder Silvio S. bricht sein Schweigen

Potsdam Mutmaßlicher Kindermörder Silvio S. bricht sein Schweigen

Der mutmaßliche Kindermörder Silvio S. hat völlig überraschend vor Gericht sein Schweigen gebrochen.

Potsdam. Der mutmaßliche Kindermörder Silvio S. hat völlig überraschend vor Gericht sein Schweigen gebrochen. Er wolle sich entschuldigen bei all jenen, denen er mit meinen Taten Leid zugefügt habe - bei den Familien und Freunden von Elias und Mohamed, sagte der 33-Jährige am Landgericht Potsdam. Er bereue, was er getan habe. Und er wisse auch, was er getan habe. Die Anklage wirft ihm vor, im vergangenen Jahr den sechsjährigen Jungen Elias und den vier Jahre alten Mohamed entführt und ermordet zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Potsdam (dpa) – Die Höchststrafe für den mutmaßlichen Kindermörder Silvio S. hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer gefordert.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr