Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Mutmaßlicher Mörder nach Flucht mit Sohn wieder in Deutschland

Freyung Mutmaßlicher Mörder nach Flucht mit Sohn wieder in Deutschland

Ein nach Spanien geflohener mutmaßlicher Mörder einer 20-Jährigen aus Niederbayern ist nach Deutschland ausgeliefert worden.

Freyung. Ein nach Spanien geflohener mutmaßlicher Mörder einer 20-Jährigen aus Niederbayern ist nach Deutschland ausgeliefert worden. Der Mann sei in Untersuchungshaft, bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern. Der 22-Jährige soll Mitte November seine Lebensgefährtin in Freyung getötet haben und dann mit dem gemeinsamen Kind geflohen sein. Der anderthalbjährige Junge wird vom Jugendamt betreut. Eine Sonderkommission hatte den Verdächtigen in Lloret de Mar an der spanischen Küste aufgespürt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizist erschossen
Wenn Extremisten erst Waffen haben, ist es praktisch schon zu spät, warnt der Justizminister.

Die sogenannten Reichsbürger treten immer aggressiver auf. Das beunruhigt nicht nur den Justizminister. Doch was tun? Soll es vor Erteilung von Waffenscheinen künftig Regelanfragen beim Verfassungsschutz geben?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr