Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mutter soll fünfjährigen Sohn angezündet haben

Waldmünchen Mutter soll fünfjährigen Sohn angezündet haben

Eine Frau aus der Oberpfalz soll ihren fünf Jahre alten Sohn mit Benzin übergossen und angezündet haben.

Waldmünchen. Eine Frau aus der Oberpfalz soll ihren fünf Jahre alten Sohn mit Benzin übergossen und angezündet haben. Gegen die 36-Jährige sei Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Junge wurde mit schwersten Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht. Wann es zu der Tat gekommen war, ist noch unklar. Die 36-Jährige war am Dienstag gemeinsam mit ihrem Ehemann und dem Fünfjährigen zu einer Tankstelle gefahren. Der Betreiberin fiel das durch die Brandwunden entstellte Gesicht des Buben auf, sie alarmierte das Jugendamt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erfurt

Auf dem Erfurter Hauptbahnhof hat eine Mutter ihre zwei kleinen Kinder samt mehreren Koffern vergessen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr