Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach 900 Wohnungseinbrüchen: Mutmaßlicher Serientäter festgenommen
Extra Nach 900 Wohnungseinbrüchen: Mutmaßlicher Serientäter festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 11.05.2017
Anzeige
Frankfurt/Darmstadt

Die Polizei hat am Frankfurter Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Serieneinbrecher festgenommen. Der 40 Jahre alte Mann soll mehr als 900 Wohnungseinbrüche in Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen begangen haben. Die Ermittler waren ihm seit einem halben Jahr auf den Fersen gewesen, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Darmstadt mitteilten. Der Verdächtige war 2004 schon einmal wegen einer Einbruchsserie verurteilt worden. Damals konnten die Behörden dem wohnsitzlosen Mann rund 1200 Taten nachweisen.

dpa

Mehr zum Thema

Erst war Clinton dran. Jetzt hat es Macron erwischt. Deutsche Politiker halten Cyberangriffe aus dem Ausland auch im Bundestagswahlkampf für sehr wahrscheinlich. Mögliche Ziele: Jeder, der für die EU ist und Russland kritisiert.

07.05.2017

Er fuhr mit dem Auto vor, feuerte auf seine Opfer und verschwand. Ein Jahr lang versetzte ein rätselhafter Killer die US-Stadt Phoenix in Angst und Schrecken. Die Polizei hat nun einen Verdächtigen gefasst.

09.05.2017

Kriminelle steigen durch Fenster, Türen, Keller in Wohnungen ein und packen sich die Taschen voll. Die Regierung will, dass Einbrecher härter bestraft werden - wenn sie denn gefasst werden.

10.05.2017
Anzeige