Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach Anschlag auf Kims Halbbruder Nervengas-Spuren gefunden
Extra Nach Anschlag auf Kims Halbbruder Nervengas-Spuren gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:24 24.02.2017
Kuala Lumpur

Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist bei dem Attentat auf ihn mit dem Nervengas VX getötet worden. An den Augen und auf dem Gesicht des Opfers Kim Jong Nam seien Spuren des hochgiftigen Kampfstoffs gefunden worden, sagte der malaysische Polizeichef. Der Hintergrund des Anschlags ist noch nicht aufgeklärt. Zwei Frauen hatten Kim Jong Nam Mitte Februar im Flughafen von Kuala Lumpur angegriffen. Beide wurden festgenommen. Der Fall sorgt seit Tagen für diplomatische Verstimmungen zwischen Nordkorea und Malaysia.

dpa

Mehr zum Thema

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Nach der Auflösung der Anti-Drogen-Einheiten der philippinischen Polizei will jetzt das Militär eine Sondereinheit gründen.

19.02.2017

Gut eine Woche nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un verdächtigt die Polizei in Malaysia zwei weitere Nordkoreaner als Tatbeteiligte.

22.02.2017