Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nach Baby-Fund in Koffer: Mutmaßliche Mutter schweigt

Hannover Nach Baby-Fund in Koffer: Mutmaßliche Mutter schweigt

Nach dem Fund eines lebenden Babys und eines toten Säuglings in einem Koffer in Hannover schweigt die mutmaßliche Mutter der Kinder.

Hannover. Nach dem Fund eines lebenden Babys und eines toten Säuglings in einem Koffer in Hannover schweigt die mutmaßliche Mutter der Kinder. „Sie macht keine Angaben und lässt sich von einem Anwalt vertreten“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gegen die 22-Jährige war gestern Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen worden, sie sitzt in Untersuchungshaft. Der 19-jährige Lebensgefährte der Frau hatte in der gemeinsamen Wohnung ein lebendes Baby und das Skelett eines toten Säuglings in einem Koffer entdeckt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hannover

Ein lebendes Baby und das Skelett eines toten Säuglings hat ein Mann nach Behördenangaben in einem Koffer in Hannover gefunden.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr