Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Cox-Mord: Polizei prüft Kontakte des Verdächtigen mit Rechten

London Nach Cox-Mord: Polizei prüft Kontakte des Verdächtigen mit Rechten

Nach der Ermordung der britischen Abgeordneten Jo Cox konzentriert sich die Polizei auf mögliche Kontakte des Tatverdächtigen zu rechtsextremen Gruppen.

London. Nach der Ermordung der britischen Abgeordneten Jo Cox konzentriert sich die Polizei auf mögliche Kontakte des Tatverdächtigen zu rechtsextremen Gruppen. Zudem gehe man Berichten nach, wonach der Festgenommene psychische Probleme gehabt habe und in Behandlung gewesen sein soll, teilte die Polizei am Abend mit. Man gehe von einem „isolierten, aber gezielten Angriff“ aus, hieß es weiter. Zuvor hatten Medien berichtet, der mutmaßliche Täter habe früher Kontakte zu einer US-Naziorganisation gehabt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Erschütterung im Endspurt vor dem Brexit-Referendum: Die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox wird in ihrem Wahlkreis getötet. Die politischen Lager setzen ihren Wahlkampf vorerst aus. Ein ganzes Land steht unter Schock.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr