Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach dem Hochwasser wird am Rhein kontrolliert
Extra Nach dem Hochwasser wird am Rhein kontrolliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 27.01.2018
Anzeige
Karlsruhe

Nach dem Ende des Hochwassers am Rhein machen sich Experten auf die Suche nach Schäden an Dämmen und Bauwerken. Es werde aber nicht flächendeckend kontrolliert, so extrem sei das Hochwasser nicht gewesen, sagte die Geschäftsführerin des Landesbetriebs Gewässer im Regierungspräsidium Karlsruhe, Elke Rosport. Der Fluss hatte vor wenigen Tagen am Pegel Maxau in Karlsruhe 8,57 Meter erreicht. Das ist fast die Marke eines zehnjährlichen Hochwassers, die bei 8,61 Metern liegt.

dpa

Mehr zum Thema
Viele Touristen eingeschlossen - Mit Tauwetter steigt die Lawinengefahr in den Alpen

Schneechaos in den Bergen: In Österreich und der Schweiz sind viele Wintersport-Touristen eingeschneit, etwa in Zermatt. Neben dem vielen Schnee macht die Lawinengefahr Probleme. In Deutschland verschärft sich zudem wieder die Hochwasserlage.

22.01.2018

Gleich zwei Monate hintereinander hat sich die Sonne äußerst rar gemacht. Das dürfte vorerst so bleiben. Zugleich ist es mild. Das lockt Pflanzen und Tiere schon Monate vor der üblichen Zeit hervor.

25.01.2018
Nach sechstägiger Nervenprobe - Schweizer Höhlentouristen gerettet

Für sieben Touristen ist ein kurzer Höhlenausflug zur sechstägigen Nervenprobe geworden. Der Rückweg war nichts für Ängstliche. Direkt nach der Rettung wurde ihr sehnlichster Wunsch sofort erfüllt.

26.01.2018
Anzeige