Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach tödlichem Messerangriff verdächtigter Ehemann festgenommen
Extra Nach tödlichem Messerangriff verdächtigter Ehemann festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 17.06.2016
Anzeige
Dahn

Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine Frau in der Südwestpfalz hat die Polizei den geflüchteten Verdächtigen gefasst. Der Ehemann des Opfers sei gegen Mitternacht bei Dahn gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher. Der 33-Jährige steht im Verdacht, seine 13 Jahre jüngere Frau mit Messerstichen so schwer verletzt zu haben, dass sie kurz darauf starb. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Täter die 20-Jährige an einer Bushaltestelle umarmt und ihr dabei mit einem Messer in die Brust gestochen. Zum Motiv gibt es noch keine Angaben.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Nacht mit Tanz und Musik in der US-Stadt Orlando endet mit Tod und Schrecken. Ein Bewaffneter tötet dutzende Menschen. Die US-Bundespolizei hat ihn in der Vergangenheit als möglichen Unterstützer der Terrormiliz IS überprüft.

13.06.2016

Der Schütze wurde etwa drei Stunden nach Beginn der Tragödie in einem Feuergefecht mit Polizisten in Orlando im US-Bundesstaat Florida getötet. Bürgermeister Dyer hat den Ausnahmezustand ausgerufen.

19.06.2016

Sie wollten nur Schwofen, Tanzen, bei heißer lateinamerikanischer Musik. Ein Schütze verwandelt die Szene in ein Blutbad. Am Ende sind mindestens 50 Menschen tot und noch mehr verletzt.

19.06.2016
Anzeige