Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Neuer Erdstoß in Italien

Neuer Erdstoß in Italien

Rom (dpa) - Die Bewohner Mittelitaliens sind am frühen Morgen von einem neuen Erdbeben aufgeschreckt worden.

Rom (dpa) - Die Bewohner Mittelitaliens sind am frühen Morgen von einem neuen Erdbeben aufgeschreckt worden. Das Epizentrum des Erdstoßes der Stärke 4,8 lag in der Provinz Macerata, berichtete die Agentur Ansa. Zunächst lagen keine Berichte über Notfälle oder größere Schäden vor. Italien ist in den vergangenen Tagen von einer Serie von Erdbeben erschüttert worden. Seit dem verheerenden Erdstoß am Sonntag, der schwere Schäden anrichtete, haben mehr als 1100 Nachbeben die ohnehin schon verwüstete Region erschüttert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rom (dpa) - Das jüngste Erdbeben in Mittelitalien ist dem Zivilschutz zufolge mit einer Stärke von 6,5 das schwerste Beben in dem Land seit 1980 gewesen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr