Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Opferzahl in Waldbrandgebiet in Portugal könnte noch steigen
Extra Opferzahl in Waldbrandgebiet in Portugal könnte noch steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 19.06.2017
Anzeige
Lissabon

Im Waldbrandgebiet in Portugal rechnen die Einsatzkräfte mit steigenden Opferzahlen. Mindestens 61 Menschen kamen bei dem Feuer bislang ums Leben. Bis zum Abend hatten Feuerwehr und Rettungskräfte noch nicht alle Dörfer erreicht, weil es teils noch zu heftig brannte. Die Flammen wüten seit Samstag in der Region Pedrógão Grande, knapp 200 Kilometer nordöstlich von Lissabon. Starker Wind hatte das Feuer noch angefacht. Viele der Opfer verbrannten in ihren Autos bis zur Unkenntlichkeit.

dpa

Mehr zum Thema

Die Feuerwehr kämpft in Portugal weiter unermüdlich gegen die Flammen. Man kam am Montag zwar gut voran, aber die Lage gilt aufgrund der Witterungsbedingungen weiterhin als besorgniserregend.

19.06.2017

Der verheerende Waldbrand mit mindestens 62 Toten in Portugal ist zum Teil unter Kontrolle.

18.06.2017

Der schlimmste Waldbrand in Portugal seit Jahrzehnten hat mindestens 62 Menschen das Leben gekostet. Einige verbrannten in ihren Autos, ganze Dörfer waren von Feuer umgeben.

18.06.2017
Anzeige