Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Panik nach vermeintlichen Schüssen am Flughafen von L.A.

Los Angeles Panik nach vermeintlichen Schüssen am Flughafen von L.A.

Großeinsatz in Zeiten der Terrorangst: Wegen eines Fehlalarms ist das zentrale Terminal des internationalen Flughafens von Los Angeles geschlossen worden. Zuvor war von Schüssen berichtet worden.

Los Angeles. Großeinsatz in Zeiten der Terrorangst: Wegen eines Fehlalarms ist das zentrale Terminal des internationalen Flughafens von Los Angeles geschlossen worden. Zuvor war von Schüssen berichtet worden. Die Polizei twittert jedoch, es seien nur laute Geräusche gewesen und findet bloß einen Mann in einem Zorro-Kostüm. Es blieb unklar, ob er der Auslöser des Alarms war und ob die beiden Vorfälle zusammenhingen. Zuvor hatten Menschen in Panik fluchtartig den Flughafen verlassen, manche rannten auf das Rollfeld.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönefeld/Berlin

Muss die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens zum fünften Mal verschoben werden? Drei Wochen vor der Berlin-Wahl klammern sich die Verantwortlichen an den Zeitplan. Doch es wird immer knapper.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr