Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Patientenschützer fordern Reform des Heilpraktikergesetzes

Dortmund Patientenschützer fordern Reform des Heilpraktikergesetzes

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert anlässlich der Ermittlungen in einer alternativen Krebs-Praxis am Niederrhein eine schnelle Reform des Heilpraktikergesetzes.

Dortmund. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert anlässlich der Ermittlungen in einer alternativen Krebs-Praxis am Niederrhein eine schnelle Reform des Heilpraktikergesetzes. „Das deutsche Heilpraktikergesetz ist ein Relikt aus dem Jahr 1939. Für die Sicherheit der Patienten muss es dringend reformiert werden“, sagte Vorstand Eugen Brysch der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker sieht hingegen keinen Handlungsbedarf, es gebe klare Regelungen und Überprüfungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gager

Göhrener Tourismus-Unternehmen geht voran und hilft seit drei Jahren der DGzRS mit ehrenamtlicher Tätigkeit und spendet pro Buchung einen Euro

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr