Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei: Drei Kinder bei Familiendrama schwer verletzt
Extra Polizei: Drei Kinder bei Familiendrama schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 15.06.2017
Anzeige
Altenfeld

Im thüringischen Altenfeld sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei einem Familiendrama drei Kinder schwer verletzt worden. Was genau vorgefallen ist, konnte eine Polizeisprecherin am Vormittag aber noch nicht sagen. Sie war bereits auf dem Weg dorthin. Nach „Bild“-Informationen soll der Vater die Kinder niedergestochen haben. Laut MDR sollen zwei der Kinder in Lebensgefahr schweben.

dpa

Mehr zum Thema

Rund 10 000 Fälle gibt es pro Jahr in Mecklenburg-Vorpommern – Tendenz steigend. Nur etwa jeder dritte wird aufgeklärt – viele Geschädigte bleiben auf den Kosten sitzen. Die Verfahren ziehen sich oft über Monate hin.

12.06.2017

Schlägerei in der S-Bahn. Das passiert oft. In vielen Großstädten, in Berlin, in München. An sich ein Routineeinsatz. Doch er endet in einer Schießerei. Denn einer der Randalierer kann sich die Dienstwaffe eines Beamten greifen.

13.06.2017

Väter als Täter - und Mütter als Mitwisser. Es sind erschütternde Lebensgeschichten, wenn Erwachsene sexuellen Missbrauch in ihrer Kindheit schildern. Eine Kommission wertet hunderte Einzelschicksale aus - und sieht ein Massenphänomen.

14.06.2017
Anzeige