Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei: Schüsse bei Protesten in Milwaukee gefallen
Extra Polizei: Schüsse bei Protesten in Milwaukee gefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:23 15.08.2016
Anzeige
Milwaukee

Bei erneuten Protesten in der US-Stadt Milwaukee nach tödlichen Polizeischüssen auf einen bewaffneten Schwarzen sind nach Polizeiangaben Schüsse gefallen. Ein Opfer sei in einem gepanzerten Fahrzeug gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die örtliche Polizei über Twitter mit. Nähere Angaben machte sie zunächst nicht. Zuvor hatten demnach Demonstranten an einer Kreuzung den Verkehr blockiert und die Ordnungshüter mit Gegenständen beworfen, woraufhin die Polizei Festnahmen wegen illegaler Versammlung ankündigte.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Szenerie wie bei der Terror-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg: In der Schweiz geht ein bewaffneter Mann in einem Zug auf mehrere Fahrgäste los. Die Bilanz: Zwei Tote und fünf Verletzte.

14.08.2016

In Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin haben sich Polizisten und eine aufgebrachte Menge stundenlang gegenübergestanden.

14.08.2016

Fast jeder zweite Straftäter in Deutschland wird innerhalb von neun Jahren rückfällig.

14.08.2016
Anzeige