Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei: Schütze tötete 50 Menschen - mehr als 200 Verletzte
Extra Polizei: Schütze tötete 50 Menschen - mehr als 200 Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 02.10.2017
Anzeige
Las Vegas

Der Schütze in der US-Stadt Las Vegas hat 50 Menschen getötet und mehr als 200 verletzt. Das teilte Bezirkssheriff Joseph Lombardo mit. Wie Lombardo weiter sagte, wurden in dem Hotelzimmer, von dem aus der Schütze auf Konzertbesucher feuerte, mehrere Waffen gefunden. Die Begleiterin des Täters, der nach den Schüssen von Polizisten getötet worden war, sei gefunden worden. Der Schütze wurde von der Polizei als der 64 Jahre alte Steven Paddock identifiziert. Die Polizei sucht auch eine Frau, die sich mit dem Todesschützen in einem Hotelzimmer aufgehalten haben soll.

dpa

Mehr zum Thema

30 000 Menschen besuchen in der Spiel- und Spaß-Metropole Las Vegas ein Konzert, als plötzlich Schüsse fallen. Die Polizei tötet den mutmaßlichen Täter - und zieht eine bittere Bilanz.

02.10.2017

In der US-Metropole Las Vegas hat mindestens ein unbekannter Schütze Medienberichten zufolge bei einem Konzert um sich geschossen und zahlreiche Menschen verletzt.

02.10.2017

Bei einem Konzert an der berühmten Casino-Meile in der US-Metropole Las Vegas sind nach Augenzeugenberichten Hunderte Schüsse gefallen.

02.10.2017
Anzeige