Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizei fahndet nach Lebensmittel-Erpresser

Friedrichshafen Polizei fahndet nach Lebensmittel-Erpresser

Nach dem Fund vergifteter Lebensmittel am Bodensee fahndet die Polizei weiter intensiv nach dem Täter.

Friedrichshafen. Nach dem Fund vergifteter Lebensmittel am Bodensee fahndet die Polizei weiter intensiv nach dem Täter. Der Unbekannte hat nach Angaben der Beamten mit der Manipulation weiterer Produkte in deutschen Supermärkten und Drogerien gedroht, um eine zweistellige Millionensumme zu erpressen. Fünf vergiftete Gläschen mit Babynahrung waren bereits in Friedrichshafen entdeckt worden. Es gebe inzwischen mehrere Hundert Hinweise auf den Täter, sagte Polizeivizepräsident Uwe Stürmer in der SWR-„Landesschau“. Zuvor hatte die Polizei Bilder veröffentlicht, die den Verdächtigen zeigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Konstanz

Ein unbekannter Erpresser droht nach Polizei-Angaben aus Konstanz in einem bundesweit bedeutsamen Fall damit, Lebensmittel zu vergiften.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr